en
Modellfoto des Wettbewerbsentwurfs 'Studiolo' © 2007 Angelika Boeck

Studiolo

Mein Entwurf für das Foyer des Biozentrum der Ludwig-Maxilmilians-Universität (LMU), Campus Martinsried in München, sah einen Rückzugs- und Inspirationsraum in der Mitte des Hauptflurs des Institutes vor (erarbeitet auf Einladung des Staatlichen Bauamts München, unrealisiert).

Details
Holz, Tafellack, Lautsprecher, Teppich, Zufallsgenerator

Zwei Ruhebänke an den Stirnseiten eines mit Tafellack gestrichenen Innenraumes sollten zum Ausruhen einladen. Lautsprecher sollten abwechselnd und aus verschiedenen Raumrichtungen die Fragmente aus Interviews mit Persönlichkeiten aus Kunst-, Geistes-, und Naturwissenschaft zum Thema Inspiration zufallsgeneriert aufeinandertreffen lassen – mit dem Ziel, unvorhersehbare Assoziationsketten und damit neue Inspirationen zu ermöglichen.

Vorbereitende Interviews:

Jan Assmann, Wolfgang Augustyn, Christina von Braun, Ernst Peter Fischer, Bea Ender, Jürg Frey, Lidia Guzy, Thomas Hirschhorn, Annette Hornbacher, Olaf Nicolai, Michael Öllinger, Hans-Jörg Rheinberger, Werner Plate, Rita Rosen, Silke Tammen, Wolf Singer, Fritz Strack und Marcus Willaschek.
This website uses cookies. Accept?