en

Name Me

Diese Arbeit der Serie befasst mit der Praktik der Namensgebung und Namensänderung der , einer indigenen Bevölkerungsgruppe auf der Insel Borneo (Sarawak/Malaysia).

Details
10 Videos

Beteiligt an diesem -Projekt waren drei (Männer), die ich bat, einen Namen für mich auszuwählen. Unabhängig voneinander entschieden sie sich für Dayang, den Namen einer weiblichen mythologischen Figur. Anschließend porträtierte ich zehn -Mädchen und Frauen, die Dayang genannt wurden, oder die so vor ihrer ersten oder zweiten Namensänderung genannt worden waren, in Form eines -Videos.

Mitwirkende:

Paad Ayu, Balaan Ayu, Belaan Tauh (interview and naming); Dayang Nalin@Sinaq Paran Aren, Dayang Mapan@Sinaq Anid Balan, Dayang Adun@SinaqKerab Aran, Dayang Matu@Sinaq Paran Matu@Doo Illah, Dayang Bala Linuh, Dayang Menu@Sinaq Nawar Ulun@Pun Maryane, Dayang Artur Judin, Dayang Aren@Sinaq Maran Tungan, Dayang Robert, Dayang Imat@Sinaq Paren Mattu, Dayang Elisabeth Labang, Dayang Materih@S. Raih@Pun Pared@Raih Aren, Dayang Marianne Kipeh Zu, Dayang Raja@Sinaq Paran Lapuon, Dayang Ibun@Sinaq Bala Tuan@Doo Inan (portrayed); Mujan Sakai@Sinaq Adto Paran, Jaman Riboh@Paran Ribuh; Wilson Bala@Bayeh Maren@Uih Ayu (Assistenz und Übersetzung), Sandra Raja Bruce, Florance Apu@Lapu (Übersetzung); David Ngui, Rose Tagong@Sinaq Inan Aran (Vermittlung); Heitland Foundation (Förderung).
This website uses cookies. Accept?