en

Portrait with Landscape

In diesem Beitrag stelle ich meine praxisbezogene Forschung als eine Möglichkeit vor, wie Landschaft im Licht anderer kultureller Praktiken und künstlerischer Ausdrucksformen neue Perspektiven eröffnen könnte, um W.J.T. Mitchell's interkulturelle und multisensorische Perspektive auf Landschaft zu vertiefen und zu erweitern. Ich plädiere für eine stärkere Einbeziehung verschiedener kultureller Praktiken/Traditionen und künstlerischer Positionen in den Landschaftsdiskurs, indem ich die Werke anderer zeitgenössischer Künstler*innen (Jorma Puranen, Kathleen Petyarre) diskutiere, die in ihrer Arbeit Aspekte des Porträts und der Landschaft kombiniert haben, was sowohl Möglichkeiten zur Reflexion als auch zur sozialen/politischen Veränderung bietet.

This website uses cookies. Accept?