en

Body, Globe, Power, Guilt, Joy, Posession, Sharing, Duration, Death, Learning, Action

Die Herausgeber*innen von ROAR luden Künstler*innen, Kurator*innen und Wissenschaftler*innen ein, sich mit Fragen zu Grenzen, Überleben, Tieren, Geschlecht, Geopolitik, Entkolonialisierung, Beherrschung, Ausbeutung und Umweltgerechtigkeit auseinanderzusetzen. Uli Aigner und ich haben dies im Rahmen unseres Kooperationsprojektes getan. Der Band enthält Beiträge von Maria Rebecca Ballestra und Camilla Boemi, Fiona Parry, Lai Losgott, Angelika Boeck und Uli Aigner, Michael Hrebeniak, Lisa Wilkens, Marina Velez, Rosanna Graeves und Tom Graeves, Kelcy Davemport mit Nawrast Sabah, Abd Alwahab, Sally Stenton und Sarah Strachan, Stefano Cagol mit M. I. Franklin, Luba Kuzovnikova, Alessandro Castiglioni und Lara Boubnova.

This website uses cookies. Accept?