en

Deutsche Video-Kunst 1998-2000

Der Katalog mit Beiträgen von Uta Heinrich, Manfred Eichel, Uwe Kammann, Karl-Heinz Brosthaus und Uwe Rüth (Hrsg.) zeigt künstlerische Arbeiten, die im Rahmen des 2. Marler Video-Installations-Preises im Skulpturenmuseum Glaskasten Marl präsentiert wurden. Das sind Videokunstwerke von Ingrid Mwangi, Jean-Francois Guiton, Angela Melitopouluos, Volker Schreiner, Gudrun Kemsa, Frank Werner, Azim Akcivyn, Melita Dahl, Lutz Frisch, Christop Giradet und Matthias Müller, Hartmut Hahn, Oliver Held, Andreas Köpnick, Eric Lanz, Hiroyuki Masuyama, Egbert Mittelstädt, Harals Schleicher, Jan Verbeek und Kai Zimmer (9. Marler Videokunstpreis) und Stafan Demming, Eno Henze, Rotraut Pape, Angelika Böck, Claudia Brieske, Mathias Fitz, Gunnar Friel, Jean-Francois Guiton, Hartmut Jahn, Wolf Kahlen, Gudrun Kemas, Ralf Lücke, M+M (Marcus Weis und Martin de Mattia), Aurelia Mihail, Matthias Neuenhofer, Anna Schuster, Gabriele Seifert, Jana Wilhelmi und Jörn Zehe.

This website uses cookies. Accept?