en

Multimodale Repräsentation und Identität

In dem von Thierry Greub herausgegebenen Tagungsband „Revisionen des Porträts. Jenseits von Mimesis und Repräsentation“, der kritisch die traditionellen, mimetischen Begriffe des Phänomens „Porträt“ (Identität, Individualität, Repräsentation, Ähnlichkeit) hinterfragt, diskutiert der Anthropologe und Philosoph Thiemo Breyer das Thema der Multimodalität in der Erfahrung der Anderen anhand meiner Arbeit .
Darüber hinaus enthält der Band Beiträge von Michael Lüthy, Dietrich Boschung, Steven val Wolputte, Thierry Greub, Martin Roussel, Sinah Theres Kloss, Matthias Krings, Birgit Mersmann, Ludwig Jäger, John Pollini, Günther Blamberger, Barbara Naumann und Anne Eusterschulte.

pageview counter pixel
Diese Webseite verwendet Cookies. Einverrstanden?