Trans-parent

Eye-tracking

1996

Augenzeichnung, Glas sandgestrahlt, Fotoreproduktion, Stahl

80 x 100 x 5 cm

 

  • Raffael
  • Lippi
  • Weyden

Für diese Serie wurden die Augenbewegungen per eye-tracking-Technik aufgezeichnet, die innerhalb jeweils einer Minute beim Betrachten verschiedener Renaissance-Gemälde entstanden. Überall, wo der Blick ein Bild traf, sind die Sichtlinien und Punkte auf einer Milchglasplatte als durchsichtige Spur abgetragen, welche die Augenbewegungen wiedergeben. Die sandgestrahlten Glasplatten wurden über die jeweiligen Bilder montiert, so dass die Struktur der Sichtlinien den durchscheinenden Gemäldeaufbau überlagert.