Track Me

Videoinstallation

2006

3-Kanal Videoinstallation

Expertinnen im Spurenlesen, Alice Springs (Cooperation)

1 Beamer, 2 Monitore, 3 DVD-Player (Präsentation)

Landesbank für Aufbaufinanzierung (Förderung)

 

  • TM1
  • TM2
  • TM3
  • TM4
  • TM6
  • TM6

Die dreiteilige Videoinstallation entstand im Rahmen von Porträt als Dialog in Zusammenarbeit mit vier Spurenleserinnen und einem Assistenten/Übersetzer in Zentralaustralien. Mitjili Napanangka Gibson, Ida Nungala Granites, Judy Nambajimba Granites und Noreen Napajimba Robertson beantworten Peter Bartletts Fragen indem sie über Angelika Böck's "zufällig" aufgespürte Fußspur spekulierten. Handelt es sich um einen Mann oder eine Frau? Ist die Person alt oder jung? Welche Charaktereigenschaften besitzt sie? Was hat sie vor? Die Installation zeigt auf drei separaten Bildträgern das Interview, Szenen vom Jagen und Spurenzeichnen und den Prozess des Verfolgens uns Lesens der Fusspur.