innen-außen

Eye-tracking

1998

Augenzeichnung, Fensterglas beidseitig sandgestrahlt

127 x 135 cm

Galerie in der Balanstrasse, München

  • aussen
  • innen

Die ortsbezogene eye-tracking Installation wurde für die Galerie in der Balanstrasse geschaffen. Die Arbeit bezieht sich auf Dürers Vorrichtung zum perspektivischen Zeichnen und thematisiert den Blick durch den Fensterrahmen – in die Galerie hinein und aus ihr heraus. Das wahrnehmende Organ ist zugleich das ausführende; Betrachtung und Darstellung gehen ineinander über ohne den Umweg über die Hand der Künstlerin zu nehmen.