eye2eye

Eye-Tracking Installation

2000

2 programmierte PC's (eingebaut in Sockel), 2 Monitore, Infrarotsteuerung

je 30 x 40 x 160 cm, Abstand ca. 4 Meter

Rafal Powierski (Programmierung)

 

  • eye2eye_Installation
  • e2e_Detail_1
  • e2e_Detail2

Die interaktive eye-tracking Installation zeigt die Sehspuren des Blickkontakts zweier Personen auf zwei sich gegenüberstehenden Monitoren. Die aufgezeichneten Blickspuren jedes Auges bedecken nach und nach das jeweils gegenüberliegende Auge wie ein schwarzes, gezeichnetes Knäuel. Tritt eine AusstellungsbesucherIn zwischen beide Monitore, verschwinden die Zeichnungen und der Prozess beginnt von Neuem. Das wahrnehmende Organ ist zugleich das ausführende; Betrachtung und Darstellung gehen ineinander über ohne den Umweg über die Hand der Künstlerin zu nehmen.